Nina Subin
Das Schwierige darstellen – Nora Krug
Litteratur | Samtale

Das Schwierige darstellen – Nora Krug

Das Literaturhaus in Trondheim lädt am 5. Februar zu einer Lesung und einem Gespräch mit der deutsch-amerikanischen Illustratorin und Autorin Nora Krug ein.

Ihren internationalen Durchbruch erlangte Krug 2018 mit ihrem graphischen Memoir Heimat: Ein deutsches Familienalbum. Durch die Zusammenstellung von Zeichnungen, Archivmaterial, Fotografien, Handschriften und Schultexten erforscht Krug die Vergangenheit ihrer eigenen Familie und deren Beziehung zum Naziregime. Das Buch behandelt Themen wie Vergangenheitsbewältigung, Identität, intergenerationelle Erinnerung und die Frage nach Verantwortung oder Schuld. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen und wurde unter Anderen für den deutschen Jugendpreis nominiert.

Das Gespräch wird von der deutsch-Norwegerin Tatjana Kielland Samoilow geleitet.

Dato

5. feb 2024

Tid

10:00 - 11:30

Pris

Kr100 / Kr50

Deltakere

Nora Krug - Tatjana Kielland Samoilow

Arrangør

Litteraturhuset i Trondheim